Alle Infos zum Spielersperrsystem OASIS

Von Sandra Gold am 28.4.2022

(Letzte Aktualisierung am 26.9.2023)
Lesezeit ca. 6 Min
guides-oasis
OASIS Spielersperre Logo

Was genau ist die OASIS Spielersperre und wie funktioniert sie? Wie k├Ânnen gesperrte Spieler die OASIS Sperre aufheben?

OASIS Sperrdatei: So funktionieren Sperren & Aufhebung

Der Gl├╝cksspielstaatsvertrag 2021 (Gl├╝StV) sieht eine Reihe von Mechanismen vor. Diese sollen sowohl dem Spielerschutz als auch der Verhinderung von Online-Kriminalit├Ąt wie Geldw├Ąsche dienen. Das OASIS Spielersperrsystem ist eine dieser Schutzma├čnahmen. Erfahre im folgenden Artikel, was dieses System ist und wie es funktioniert.

Die OASIS Sperrdatei: Was ist das eigentlich?

OASIS ist die Abk├╝rzung f├╝r Online Abfrage Spielerstatus. Damit wird bereits beschrieben, was hinter diesem System steht: die Online-Abfrage in Echtzeit, ob eine Person berechtigt ist, am Gl├╝cksspiel teilzunehmen.

Spielern mit einem Eintrag in dieser Sperrdatei wird die Teilnahme an allen Arten von Gl├╝cksspiel bei allen zugelassenen Anbietern verwehrt. Dies gilt sowohl f├╝r terrestrische Spielst├Ątten als auch f├╝r Online-Anbieter.

Bei besagten Spielern handelt es sich um Personen, die entweder von Spielsucht betroffen sind oder die durch exzessives Spielverhalten aufgefallen sind. Der Ausschluss von allen Formen des Gl├╝cksspiels soll die von pathologischem Spielverhalten Betroffenen sch├╝tzen.

Alle Gl├╝cksspiel-Betreiber sind dazu verpflichtet, sich dem OASIS Spielersperrsystem anzuschlie├čen. Das gilt nicht nur f├╝r alle Online-Spielotheken wie BingBong, sondern auch f├╝r terrestrische Spielst├Ątten wie Casinos, Spielbanken, Wettb├╝ros und Automatenspiele in Gastst├Ątten.

Im Folgenden siehst du aufgelistet, f├╝r wen die obligatorische Anbindung an OASIS gilt:

  • Spielhallen
  • Spielbanken/Casinos
  • Sportwettenveranstalter
  • Lotterien
  • Pferdewetten
  • Online-Poker-Plattformen
  • Automatenspiele in Gastst├Ątten
  • Gewerbliche Spielvermittler
  • K├╝nftige Online-Casinos

Sperrdateien sind keine Neuheit auf dem regulierten Gl├╝cksspielmarkt

Der Schutz der Spieler ist keine Frage, der erst mit der Verabschiedung des Gl├╝StV Rechnung getragen wurde. Auch in der Vergangenheit gab es schon ein Sperrsystem.

Bereits 1981 wurde eine Spielersperre f├╝r Spielbanken eingef├╝hrt. Eine erste Zentralisierung erfolgte bei der Verabschiedung des ersten Gl├╝cksspielstaatsvertrags aus dem Jahre 2011, der auch Spielhallen umfasste. Mit der Einf├╝hrung des neuen OASIS Sperrsystems werden alle Formen des Gl├╝cksspiels unter einem Dach vereint. Das geht aus dem Gl├╝StV hervor:

ÔÇ×Nach ┬ž 8d Abs. 1 Gl├╝StV 2021 werden die Datenbest├Ąnde des ├╝bergreifenden Sperrsystems, das durch den Ersten Staatsvertrag zur ├änderung des Gl├╝cksspielstaatsvertrages (OASIS Gl├╝StV "alt") geschaffen wurde, und der hessischen (OASIS HSpielhG) und rheinland-pf├Ąlzischen (OASIS LGl├╝G RP) Sperrdatei f├╝r Spielhallen in das spielform├╝bergreifende, bundesweite Sperrsystem ├╝berf├╝hrt.ÔÇť

Verantwortlich f├╝r das Spielersperrsystem ist das Regierungspr├Ąsidium Darmstadt. Die Beh├Ârde rechnet mit der Aufnahme von rund 5.000 neuen Veranstaltern sowie bis zu 40.000 neuen Betriebsst├Ątten.

Auf der Webseite der Beh├Ârde findest du auch weiterf├╝hrende Informationen, M├Âglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit der Beh├Ârde sowie verschiedene Antr├Ąge auf Eintr├Ąge in das System und Aufhebung derselben. Ein umfangreicher FAQ-Bereich beantwortet die am h├Ąufigsten gestellten Fragen.

Selbst- und Fremdsperre: Wie funktioniert die OASIS Spielersperre?

Es gibt zwei Formen der Sperre: die Selbst- und die Fremdsperre. Bei der Selbstsperre sorgst du selbst daf├╝r, dass du vom Gl├╝cksspiel ausgeschlossen wirst. Fremdsperre bedeutet, dass eine dritte Person f├╝r dich diesen Ausschluss beantragt.

Das kann nat├╝rlich nicht jeder tun, sondern nur Personen, die zu deinem Umfeld geh├Âren. Dazu geh├Âren Familienmitglieder und Partner, aber auch Gl├╝cksspiel-Anbieter. Allerdings muss die Person, die beantragt, dich in das System einzutragen, diesen Schritt plausibel begr├╝nden.

So funktioniert die OASIS Selbstsperre

Wenn du bef├╝rchtest, dein Spielverhalten nur noch schwer kontrollieren zu k├Ânnen, kannst du dich entweder tempor├Ąr oder gar dauerhaft vom Gl├╝cksspiel ausschlie├čen lassen.

Zun├Ąchst musst du den Antrag auf Selbstsperre gem├Ą├č dem Gl├╝StV 2021 herunterladen und ausf├╝llen. Das Dokument findest du auf der Webseite des Regierungspr├Ąsidiums Darmstadt. Doch auch der obige Link f├╝hrt dich zu dem Online-Dokument.

Zun├Ąchst gibst du deine pers├Ânlichen Daten ein. Anschlie├čend legst du die Mindestdauer der Sperre fest. Der festzulegende Zeitraum beginnt bei drei Monaten. Du hast zudem die Option, Informationen zur Spielsuchtberatung zu erhalten.

Wenn der festgelegte Zeitraum verstrichen ist, wirst du allerdings nicht automatisch freigeschaltet. Die Sperre kann nur dann aufgehoben werden, wenn du einen schriftlichen Antrag stellst. Das bedeutet, du musst selbst aktiv werden.

OASIS Fremdsperre

Der Unterschied zwischen der Selbst- und Fremdsperre liegt darin, dass die Mindestlaufzeit bei einer Fremdsperre bei mindestens einem Jahr liegt. Der Antrag auf Fremdsperre kann von dem Gl├╝cksspiel-Veranstalter gestellt werden, nachdem dieser Verdacht auf pathologisches Spielverhalten ge├Ąu├čert und mit die dar├╝ber gesprochen hat.

Dar├╝ber hinaus kann auch von einer dir nahestehenden Person eine Sperre beantragt werden. Diese muss allerdings wie folgt begr├╝ndet werden:

  • Du bist durch exzessives Gl├╝cksspielverhalten aufgefallen.
  • Du hast sehr viel Geld verloren.
  • Du bist spielsuchtgef├Ąhrdet oder bereits spiels├╝chtig.
  • Du kannst deinen finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen.
  • Du investierst mehr in das Gl├╝cksspiel als deine finanzielle Situation es zul├Ąsst.

Die Aussage allein reicht allerdings bei Fremdsperren nicht aus. Die Person, die dich meldet, sollte dies auch belegen k├Ânnen. Dazu k├Ânnen sie entsprechende Dokumente heranziehen, zum Beispiel Pf├Ąndungsbescheide oder Belege f├╝r Insolvenzverfahren. Auch auff├Ąllige Transaktionen auf dem Bankkonto oder Mahnungen k├Ânnen auf pathologisches Spielverhalten hinweisen.

Der Gesetzgeber beschreibt diese Regelungen im Gl├╝cksspielstaatsvertrag folgenderma├čen:

ÔÇ×Nach ┬ž 8a I Gl├╝StV 2021 k├Ânnen Personen aufgrund von Meldungen Dritter gesperrt werden, wenn sie aufgrund deren Wahrnehmung oder aufgrund tats├Ąchlicher Anhaltspunkte annehmen m├╝ssen, dass die zu sperrende Person spielsuchtgef├Ąhrdet oder ├╝berschuldet ist, ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen oder Spieleins├Ątze riskieren, die in keinem Verh├Ąltnis zu ihrem Einkommen oder Verm├Âgen stehen.ÔÇť

OASIS Spielersperre aufheben: Wie gehe ich vor und wohin wende ich mich?

Wie bereits erw├Ąhnt, wird die Spielersperre nicht automatisch aufgehoben. Du musst die Aufhebung selbst und aktiv beantragen. Dies geht mit dem Antrag auf Aufhebung einer Spielersperre vor sich.

Zun├Ąchst f├╝llst du das Formular aus. Au├čerdem musst du eine Kopie deines Identit├Ątsnachweises hinzuf├╝gen. Du kannst daf├╝r deinen Personalausweis, deinen Reisepass, deinen elektronischen Aufenthaltstitel oder ein anderes geeignetes Dokument verwenden.

Weiterhin musst du angeben, ob es sich um eine Selbst- oder Fremdsperre handelt. Achte au├čerdem darauf, dass die Mindestdauer der Sperre abgelaufen ist. Vorher kannst du die Aufhebung nicht beantragen.

Wenn es sich um die Aufhebung einer Fremdsperre handeln sollte, werden auch die Personen informiert, die die Fremdsperre veranlasst haben. Diese haben dann erneut die Option, erneut einen Sperrantrag zu stellen. Ist die OASIS Sperre aufgehoben, wirst du benachrichtigt.

Das Spielersperrsystem und der Datenschutz

Wenn eine Selbst- oder Fremdsperre im OASIS-Sperrsystem beantragt wurde, werden deine pers├Ânlichen Daten nicht an andere Auskunftssysteme wie die Schufa weitergeleitet.

Die Daten, die angegeben werden m├╝ssen, sind:

  • Vollst├Ąndiger Name, auch Pseudonyme
  • Geburtsdatum und -ort
  • Adresse
  • Grund und Dauer der Spielersperre
  • Daten des Melders (bei Fremdsperren)
  • Dokumente (Identit├Ątsnachweise, Antr├Ąge)
  • Voraussichtlich Lichtbild

Nach Angaben des RP Darmstadt werden alle datenschutzrechtlichen Vorgaben eingehalten und regelm├Ą├čigen Pr├╝fungen unterzogen. Nach Aufhebung der Sperre werden deine Daten allerdings nicht gel├Âscht, sondern verbleiben f├╝r weitere sechs Jahre im System. Dies ist eine der Vorgaben des Gl├╝StV.

OASIS Spielersperre vs. 24-Stunden Sperre

Bestimmt hast du in einer Online-Spielothek oder auf einer virtuellen Poker-Plattform schon einmal einen Button mit der Aufschrift 24-Stunden-Sperre oder 24 Stunden Sofortpause gesehen. Auch der Begriff Panik-Button ist in der Community verbreitet.

Alle zugelassenen Anbieter f├╝r virtuelles Gl├╝cksspiel sind dazu verpflichtet, den Spielern diesen Button zur Verf├╝gung zu stellen. Durch Klicken auf diese Schaltfl├Ąche wird eine sofortige Spielpause von 24 Stunden aktiviert. Das hei├čt, du kannst in diesem Zeitraum an keinem Online-Gl├╝cksspiel teilnehmen.

Diese Schutzma├čnahme kannst du nutzen, wenn du feststellst, dass du dein Spiel nicht mehr ausreichend kontrollieren kannst. Du pausierst 24 Stunden lang, wirst aber nach Ablauf der Frist automatisch wieder freigeschaltet.

Der Unterschied zwischen der 24-Stunden-Sperre besteht nicht nur in der Dauer der Beschr├Ąnkung. Es muss kein Antrag erfolgen. Auch k├Ânnen Dritte die 24-st├╝ndige Spielpause nicht beantragen. Au├čerdem musst du auch keinen Antrag auf Aufhebung stellen, da du automatisch wieder auf ÔÇ×AktivÔÇť geschaltet wirst. Allerdings kannst du die Wartezeit nicht verk├╝rzen.

Immer safe spielen in der BingBong Online-Spielothek

Die OASIS Sperrdatei ist ein bedeutender Teil der Ma├čnahmen f├╝r den Spielerschutz, der im Gl├╝StV zu den wichtigsten Vorgaben geh├Ârt. In der Datenbank sind alle Spielerinnen und Spieler gespeichert, die vom Gl├╝cksspiel ausgeschlossen sind. Sie haben so keine M├Âglichkeit mehr, bei regulierten Anbietern in Deutschland zu spielen.

Die Einschr├Ąnkung gilt sowohl f├╝r terrestrische Anbieter als auch f├╝r virtuelle Gl├╝cksspiel- und Sportwetten-Angebote. Mit dieser Sperrdatei gew├Ąhrleisten die Anbieter, dass gef├Ąhrdete Personen jederzeit gesch├╝tzt sind.

FAQs: Alle Infos zum Spielersperrsystem OASIS

Die OASIS Spielersperre geh├Ârt zu den Spielerschutzma├čnahmen, die im Gl├╝StV festgelegt sind. Gef├Ąhrdete Personen k├Ânnen sich f├╝r einen bestimmten Zeitraum, aber auch dauerhaft, vom Gl├╝cksspiel ausschlie├čen.

Alle in Deutschland zugelassenen Gl├╝cksspiel-Betreiber sind dazu verpflichtet, sich an die Sperrdatei anzuschlie├čen. Dies gilt sowohl f├╝r das virtuelle Gl├╝cksspiel als auch f├╝r terrestrische Spielst├Ątten.

Ja, Gl├╝cksspiel-Anbieter k├Ânnen eine Sperre erwirken, wenn sie bei einem Spieler exzessives oder sch├Ądliches Spielverhalten feststellen. Auch Personen aus deinem nahen Umfeld, zum Beispiel Lebenspartner oder Familienangeh├Ârige, k├Ânnen eine Fremdsperre beantragen.

Die Mindestdauer bei einer Selbstsperre betr├Ągt drei Monate. Bei einer Fremdsperre bist du f├╝r mindestens ein Jahr gesperrt.

Nein, du musst aktiv beantragen, dass die Sperre aufgehoben wird. Dein Antrag muss schriftlich erfolgen.